Parodontalbehandlung

Parodontitis = Erkrankung/Entzündung des Zahnhalteapparates

Ausgelöst durch Bakterien im Zahnbelag entsteht zunächst eine Zahnfleischentzündung (Gingivitis) mit Rötung, Schwellung und vermehrter Blutung des Zahnfleischs. Unbehandelt schreitet die Entzündung bis in den Kieferknochen fort und es kommt u.a. zur Taschenbildung mit Knochen- und Zahnfleischschwund, Lockerung der Zähne und vermehrtem Mundgeruch.

Die Behandlung umfasst

  • Diagnostik und Befunderhebung (Taschentiefenmessung)

  • Reinigung der Zahn- und Wurzeloberflächen, Entfernung von bakteriellen Ablagerungen aus Zahnfleischtaschen

  • Glättung der Zahn- und Wurzeloberflächen

  • Recall zur Kontrolle nach durchgeführter Initialbehandlung

  • Individuell festgelegte Erhaltungstherapie

© 2019 Dr. Schöffl

Fotos: Wolfgang Spitzbart

Impressum